Daten und Fakten

Die Freiwillige Feuerwehr Frohnleiten-Stadt betreut ein Einsatzgebiet von rund 154 km². Neben dem Gemeindegebiet von Frohnleiten, wird auch die Katastralgemeinde Tyrnau, der Marktgemeinde Fladnitz/Teichalm von unserer Feuerwehr betreut. Unsere Feuerwehr fühlt sich für die Sicherheit von rund 6800 Einwohnern verantwortlich und ist durch freiwillige Mitarbeiter 365 Tage im Jahr 24 Stunden Einsatzbereit.

 

Das breite Einsatzspektrum der Feuerwehr geht von technischen Hilfeleistungen, über Fahrzeugbergungen bishin zu Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen, aber auch von Kleinbränden, Brandmeldeanlagenalarmen bis zu Großbränden mit erheblichem Ausmaß.

Neben rund 200 km Gemeindestraße, ist die Feuerwehr für die S35, die Brucker Schnellstraße, die L121, die Brucker Begleitstraße, die L252 die Tyrnauer Landesstraße und die B64, die Rechbergbundesstraße zuständig. Insgesamt sind das 283 km Straße. Des Weiteren führt der Gleisbereich, rund 14 km, der Südbahnstrecke durch das Einsatzgebiet.

 

Im Einsatzgebiet befinden sich auch zahlreiche Betriebe in unterschiedlichen Größen, die mitunter ein Gefahrenpotential für die Feuerwehr darstellen. 16 dieser Betriebe vefügen über eine automatische Brandmeldeanlage, die im Ernstfall die Feuerwehr direkt über die Leitstelle alarmiert.

Insgesamt ist die Feuerwehr Frohnleiten für ein Rehab Zentrum, ein Altenheim und ein Schulzentrum mit rund 700 Schülerinnen und Schülern zuständig. Des Weiteren ist sie für die Krankenpflegeschule des Landes Steiermark und zwei Kindergärten verantwortlich.